• Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren

Nächstes Spiel

So, 18.2.2018, 15.00 Uhr
TSV GWD Minden vs.  TV 05/07 Hüttenberg
TSV GWD Minden vs. TVH

Facebook-News werden präsentiert von

Formaxx AG
Formaxx AG

Letztes Spiel

So, 11.2.2018, 12.30 Uhr
 TV 05/07 Hüttenberg vs. THW Kiel
TVH vs. THW Kiel
25:37 (13:19)

präsentiert von
AOK

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Hüttenberg kann dem THW Kiel nicht standhalten

Aktuelles

Sonntag, den 11. Februar 2018 um 21:11 Uhr

Zum Wiederbeginn der Rückrunde in der DKB Handball-Bundesliga hat Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg eine deutliche 24:35 (13:19)-Niederlage gegen den deutschen Rekordmeister THW Kiel einstecken müssen. Gegen die Zebras hielten die Blau-Weiß-Roten zwar über 60 Minuten tapfer dagegen, hatten aber in der zweiten Halbzeit keine Chance mehr auf den Sieg. Zudem waren die Mittelhessen ohne zwei ihrer Rückraumspieler in die Partie gegangen. Sowohl Vladan Lipovina (Grippe), als auch der Leihspieler Szymon Sicko (Knieprobleme) mussten kurzfristig passen und standen am Sonntagmittag nicht zur Verfügung. Für den verletzten Polen rückte Jan Wörner auf die Reservebank, zudem gab U19-Spielmacher Leon Friedl in den letzten zwei Spielminuten sein Bundesligadebüt.

Weiterlesen: Hüttenberg kann dem THW Kiel nicht standhalten

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

"Loft offs Kärnche" - zum Spiel gegen Kiel

Aktuelles

Samstag, den 10. Februar 2018 um 18:00 Uhr

Loft offs Kärnche - das TVH-Journal zum Spiel: TVH - THW Kiel

 

"Loft offs Kärnche" -

Das TVH-Magazin zum Bundesliga-Heimspiel gegen den THW Kiel.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

TV Hüttenberg erwartet den THW Kiel

Aktuelles

Samstag, den 10. Februar 2018 um 14:43 Uhr

Der TVH hat in der Gießener Osthalle den THW Kiel zu Gast (Foto: Steffen Rau)Bundesliga-Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg ist zurück aus der Winterpause und hat mit dem Heimduell gegen den deutschen Rekordmeister THW Kiel direkt eine besondere Herausforderung vor der Brust. Nach sechs Wochen Pause werden die Mittelhessen am Wochenende - mit festen Blick in Richtung „Klassenerhalt“ - ihren Weg durch die DKB Handball-Bundesliga weiter fortsetzen. Das Hinspiel gegen die Zebras ist dabei erst vier Spieltage her. Damals zog Kiel in den letzten 10 Minuten das Tempo an und triumphierte mit 33:24.

Am Sonntagmittag (12:30 Uhr / LIVE: Sky Sport) wird die Sporthalle-Ost in Gießen zum ersten Mal restlos ausverkauft sein. 2600 Tickets gingen für das Spiel im Vorverkauf weg. „Das ist wirklich überragend. Ich glaube, jeder meiner Spieler freut sich darauf, vor einer solchen Kulisse am Sonntag einlaufen zu dürfen“, so TVH-Cheftrainer Emir Kurtagic vor der anstehenden Heimaufgabe.

Weiterlesen: TV Hüttenberg erwartet den THW Kiel

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Jannik Hofmann verlässt den TV Hüttenberg

Aktuelles

Montag, den 05. Februar 2018 um 08:00 Uhr

Jannik Hofmann wird in der kommenden Saison das Trikot der Eulen Ludwigshafen tragen (Foto: Marc Thürmer)Bundesliga-Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg wird im Sommer eine weitere Position innerhalb des Teams neu besetzen müssen. Linksaußen Jannik Hofmann wird die Mittelhessen mit Ablauf der Spielzeit 2017/18 verlassen. Der 22 Jahre alte Rechtshänder wechselt am 1. Juli 2018 zum Ligakonkurrenten Eulen Ludwigshafen, dort unterschrieb er unlängst einen Vertrag über zwei Jahre.

Weiterlesen: Jannik Hofmann verlässt den TV Hüttenberg

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Hüttenberg testet in Northeim gegen Hannover-Burgdorf

TVH-Pressemitteilungen

Dienstag, den 30. Januar 2018 um 21:24 Uhr

Der letzte große Test der Wintervorbereitung. Nach einem intensiven Trainingslager und zwei gewonnenen Testspielen gegen die tschechischen Klubs HK FCC Mesto Lovosice und Dukla Prag, bestreitet Bundesliga-Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg am Freitagabend (18:30 Uhr) sein letztes Freundschaftsspiel vor dem Wiederbeginn der Rückserie 2017/18.

Auf Einladung des Northeimer Handball-Club e.V. treffen die Mittelhessen am 2. Februar in der Schuhwallhalle auf den Bundesliga-Kontrahenten TSV Hannover-Burgdorf. Beide Mannschaften kennen sich bereits schon aus der Hinrunde, als Hüttenberg gegen die starken Burgdorfer eine 25:32-Auswärtsniederlage hinnehmen musste.

Weiterlesen: Hüttenberg testet in Northeim gegen Hannover-Burgdorf

 
 

Seite 2 von 3