• Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren

Handball - Es lebe der Sport - Ohne Wenn und Laber

Facebook-News werden präsentiert von

Formaxx AG
Formaxx AG

Letztes Spiel

Sa, 10.06.2017, 18.00 Uhr
TV 05/07 Hüttenberg - TuS N-Lübbecke
TVH - TuS N-Lübbecke
25:19 (12:10)
>> LiveTicker >>

präsentiert von
Licher Privatbrauerei

SPIELER des Spiels:
Matthias Ritschel
Matthias Ritschel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Hüttenberger Auftakt

Gießener Allgemeine Zeitung

Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 09:55 Uhr

(mro). Der TV 05/07 Hüttenberg ist gestern in die Vorbereitung für die Saison 2017/18 in der Handball-Bundesliga gestartet. Der Sensationsaufsteiger, der von der 3. Liga in die Bel Etage des deutschen Handballs durchmarschiert war, absolvierte seine erste Trainingseinheit im heimischen Sportzentrum, welches bekanntlich als Spielstätte für die kommende Saison nicht zugelassen ist. Dabei konnten die Verantwortlichen auch die Neuzugänge, den polnischen Jungnationalspieler Szymon Sicko, und Linkshänder Tobias Hahn, der vom Nachbarn HSG Wetzlar kam, begrüßen. Ebenfalls als Neuzugang gilt Kreisläufer Moritz Zörb. Der Lützellindener war bisher von der HSG ausgeliehen und steht nun im Handkäsedorf unter Vertrag.

Weiterlesen: Hüttenberger Auftakt

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Bange machen gilt beim Erstligaaufsteiger TV Hüttenberg nicht

Gießener Anzeiger

Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 09:37 Uhr

HÜTTENBERG. Von Florian Deis. - Sein erstes Ziel hat Adalsteinn Eyjolfsson schon mal erreicht. Unbedingt später als die Nachbarn der HSG Wetzlar wollte der isländische Trainer die Prä-Saison beginnen. Das ist gelungen. Zwei Tage nach dem mittelhessischen Rivalen startete der Sensationsaufsteiger TV Hüttenberg gestern in die Vorbereitung auf die 1. Handball-Bundesliga.

Ungleich schwerer dürfte für diesen "unbeugsamen" Dorfklub, der sich mit Akribie und ausgeprägtem Gemeinschaftsgefühl wieder in die Eliteliga hochgearbeitet hat, das Erreichen des Saisonziels werden. Selbsterklärend, dass dies der Klassenerhalt ist. Mit dem angepeilten Etat von 1,3 Millionen Euro stehen die Hüttenberger ganz am Ende der Budgettabelle. Einzig Mitaufsteiger Ludwigshafen ist gemäß dortiger Verlautbarungen auf einem ähnlichen Level.

Weiterlesen: Bange machen gilt beim Erstligaaufsteiger TV Hüttenberg nicht

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

TV 05/07 Hüttenberg benennt neuen Pressesprecher

TVH-Pressemitteilungen

Mittwoch, den 19. Juli 2017 um 16:11 Uhr

(tvh) Der TV 05/07 Hüttenberg hat sich zum Start der Handballsaison 2017/18 im Kommunikationsbereich neu aufgestellt. Mit Rundenbeginn verstärkt Lucas Mertsching das PR-Team der Mittelhessen. Der ehemalige Jugendspieler des TVH verantwortet ab sofort den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der 24jährige Student der Justus-Liebig-Universität in Gießen berichtete in den letzten Jahren bereits für die mittelhessische Zeitungslandschaft über den regionalen Handballsport. Seit 2011 verfolgte er dabei auch für die Gießener Allgemeine Zeitung die Entwicklung der U19 des TVH in der Jugendhandball-Bundesliga und war im Presseteam der MSG Linden rund um den „Linden-Cup“ – dem größten mittelhessischen Vorbereitungsturnier – tätig.

Weiterlesen: TV 05/07 Hüttenberg benennt neuen Pressesprecher

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Belastungstest für TVH im Uni-Klinikum

Gießener Allgemeine Zeitung

Montag, den 17. Juli 2017 um 10:12 Uhr

(sno). Der neue Handball-Bundesligist TV Hüttenberg hat am Freitag die ersten kardiologischen Untersuchungen im Gießener Uni-Klinikum absolviert. »Sie dienen dazu, potenzielle Gefahren wie angeborene Herzerkrankungen zu erkennen«, sagte Oberarzt Dr. Pascal Bauer. Dabei wurde u.a. ein Ruhe-EKG und ein Herzultraschall gemacht, zehn Kanülen Blut wurden ebenfalls entnommen. Am Freitagmittag schauten die TVH-Akteure Mario Fernandes und Ragnar Johannsson vorbei, spätestens bis zum Saisonstart (24. August) müssen alle Spieler überprüft worden sein. Das ist von der Handball-Bundesliga vorgeschrieben.

Weiterlesen: Belastungstest für TVH im Uni-Klinikum

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Fahrplan für den Sommer steht

TVH-Pressemitteilungen

Samstag, den 15. Juli 2017 um 13:36 Uhr

TV 05/07 Hüttenberg startet intensives Vorbereitungsprogramm

Trainer Aðalsteinn Eyjólfsson startet mit dem TVH in die Vorbereitung auf die neue Saison„Los geht´s!“ Fünf Wochen nach dem sensationellen Aufstieg in die DKB-Handball-Bundesliga, beginnt für die Spieler von TVH-Trainer Aðalsteinn Eyjólfsson die Vorbereitung auf die neue Saison. Die erste Trainingseinheit ist am Mittwoch, dem 19. Juli 2017, im Sportzentrum Hüttenberg eingeplant. Mit dabei sind auch die beiden Neuzugänge Szymon Sićko und Tobias Hahn. Moritz Zörb steht seit Saisonbeginn erstmals als Hüttenberger Vertragsspieler im Kader. Der bislang von der HSG Wetzlar ausgeliehene Kreisläufer ist daher, wenn auch bereits bestens beim TVH bekannt, „auf dem Papier“ offiziell als dritter Neuzugang zu führen.

Weiterlesen: Fahrplan für den Sommer steht

 
 

Seite 2 von 5