• Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren

Nächstes Spiel

So, 27.8.2017, 12.30 Uhr
SC Magdeburg vs. TV 05/07 Hüttenberg
SC Magdeburg vs. TVH

Facebook-News werden präsentiert von

Formaxx AG
Formaxx AG

Letztes Spiel

DHB-Pokal, Runde 1,
in Pforzheim

So, 20.8.2017, 16 Uhr:
Bergischer HC vs. TV 05/07 Hüttenberg
26:22 (12:10)

Sa, 19.8.2017, 19 Uhr:
TV 05/07 Hüttenberg vs. TGS Pforzheim
TVH vs. TGS Pforzheim
30:22 (13:10)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Ausfälle nicht verkraftet

Gießener Allgemeine Zeitung

Montag, den 21. August 2017 um 10:29 Uhr

Erstrunden-Aus für TV 05/07 Hüttenberg im DHB-Pokal – Ohne sechs Stammspieler

(mro). Pokal-Aus für den stark ersatzgeschwächten TV 05/07 Hüttenberg. In der in Turnierform ausgespielten ersten Pokalrunde konnte der Erstliga-Aufsteiger zwar am Samstag Gastgeber TGS Pforzheim mit 30:22 (13:10) bezwingen. Im gestrigen Endspiel musste man sich dann aber Erstliga-Absteiger Bergischer HC, wie bereits vor gut zwei Wochen beim Linden Cup, mit 22:26 (10:12) geschlagen geben. Der BHC hatte am Samstag gegen die SG Leutershausen mit 34:25 (15:11) deutlich gewonnen.

Weiterlesen: Ausfälle nicht verkraftet

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dann fehlt noch Spielberechtigung

Gießener Anzeiger

Montag, den 21. August 2017 um 09:30 Uhr

DHB-POKAL Pokal-Abschied von Hüttenberger Rumpftruppe nicht unerwartet / Sicko gegen Pforzheim stark

PFORZHEIM/GIESSEN - (po). Wie bereits im Vorfeld erwartet worden war, musste der TV Hüttenberg personell reichlich dezimiert zum Pokalwochenende nach Pforzheim reisen. Neben den erkrankten Moritz Lambrecht, Jannik Hofmann, Ragnar Johannsson und Dominik Mappes mussten die Mittelhessen zudem auf Neuzugang Vladan Lipovina verzichten, der noch keine Spielgenehmigung vorweisen konnte. In einer insgesamt recht holprigen Begegnung behielt der TVH im Halbfinale gegen den Drittligisten TGS Pforzheim dennoch die Oberhand und bezwang die Gastgeber mit 30:22 (13:10). Doch gegen Erstliga-Absteiger Bergischer HC zogen die Schützlinge von Trainer Adalsteinn Eyjolfsson mit 22:26 (10:12) den Kürzeren.

Weiterlesen: Dann fehlt noch Spielberechtigung

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Hüttenberg behält über Drittligist TGS Pforzheim die Oberhand

Aktuelles

Sonntag, den 20. August 2017 um 12:00 Uhr

Viele Ausfälle im Team – Heute (16 Uhr) gegen den Bergischen HC gefordert

TVH behält über Drittligist Pforzheim die Oberhand

(tvh) Der TV 05/07 Hüttenberg gewinnt das erste Pflichtspiel der neuen Handballsaison 2017/18. Im „Final4“ der ersten DHB-Pokal-Runde rücken die Blau-Roten um Trainer Aðalsteinn Eyjólfsson damit in das Endspiel am Sonntag (16 Uhr) gegen den Bergischen HC vor. Der Gewinner zieht in das Achtelfinale ein. Trotz zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle und dem Fehlen von Vladan Lipovina (keine Spielgenehmigung) machte Hüttenberg gegen den Drittligisten und Turnier-Gastgeber TGS Pforzheim am Samstagabend ein gutes Spiel und triumphierte am Ende auch in der Höhe verdient mit 30:22 (13:10). Mit Dominik Mappes, Moritz Lambrecht, Jannik Hofmann und Ragnar Jóhannsson musste der TVH gestern Abend zudem krankheitsbedingte Ausfälle kompensieren.

Weiterlesen: Hüttenberg behält über Drittligist TGS Pforzheim die Oberhand

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Saisonstart im Pokal: Für HSG und TVH wird es ernst

Gießener Allgemeine Zeitung

Freitag, den 18. August 2017 um 08:51 Uhr

Der Pokal-Auftakt am Wochenende dient der HSG Wetzlar und dem TV Hüttenberg auch als Vorbereitung auf den Start der Handball-Bundesliga

Pflichspielauftakt für den TV 05/07 Hüttenberg und die HSG Wetzlar. Der Bundesliga-Aufsteiger reist dabei am Wochenende nach Pforzheim, wo in der mittlerweile gewohnten Vierer-Turnierform die erste Pokalrunde ausgespielt wird. Am Samstag um 19 Uhr haben es dabei die Matthias Ritschel und Co. mit Gastgeber TGS Pforzheim zu tun, während im anderen Halbfinale das Absteiger-Duell zwischen der SG Leutershausen und dem Bergischen HC steigt.

Weiterlesen: Saisonstart im Pokal: Für HSG und TVH wird es ernst

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

TV 05/07 Hüttenberg überrascht bei Teamvorstellung

Gießener Allgemeine Zeitung

Freitag, den 18. August 2017 um 08:14 Uhr

Handball-Bundesliga-Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg überrascht bei der Teamvorstellung: Einerseits mit der Größe des Etat, andererseits mit einer Sonderprägung der Post

Von Markus Röhrsheim. Kurz vor dem ersten Pflichtspieleinsatz in der Pokalrunde beim Süd-Drittligisten TGS Pforzheim hat der TV 05/07 Hüttenberg seine Handball-Mannschaft vorgestellt. In den neuen Räumen des langjährigen Sponsors Gerhardt Bauzentrum in Butzbach präsentierte der Bundesliga-Aufsteiger seinen Partnern und Förderen nicht nur die Neuzugänge, sondern informierte mit weiteren Fakten zur am 27. August mit dem Auswärtsspiel in Magdeburg beginnenden Erstliga-Saison.

Weiterlesen: TV 05/07 Hüttenberg überrascht bei Teamvorstellung

 
 

Seite 1 von 3