• Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren

Nächstes Spiel

So, 17.12.2017, 12.30 Uhr
TSV Hannover-Burgdorf vs.  TV 05/07 Hüttenberg
TSV Hannover Burgdorf
vs. TVH

Fanbus "Bully"

HANDBALL HILFT! - Ersteigern Sie zwei VIP-Karten für ein Heimspiel und ein signiertes TVH-Trikot

2018er-Dauerkarte

Facebook-News werden präsentiert von

Formaxx AG
Formaxx AG

Letztes Spiel

Sa, 09.12.2017, 20.30 Uhr
 TV 05/07 Hüttenberg vs. TuS N-Lübbecke
TVH vs. TuS N-Lübbecke
24:22 (15:11)

PDFDruckenE-Mail

Hüttenberg arbeitet in Tschechien an Baustellen

Gießener Allgemeine Zeitung

Mittwoch, den 09. August 2017 um 08:19 Uhr

(mro). Bewährtes und Erfolgreiches sollte man wiederholen. Und genau das macht der TV 05/07 Hüttenberg. Bereits zum dritten Mal reist der Bundesliga-Aufsteiger daher von heute bis Sonntag ins tschechische Lovosice, wo auch im letzten Sommer die Basis für den sensationellen Durchmarsch bis in die Bundesliga gelegt wurde.

»Der Lindencup war sehr aussagekräftig. Wir haben gesehen, wo es bei uns hapert. Diese Baustellen werden wir im Trainingslager angehen«, hat Trainer Aðalsteinn Eyjólfsson, der die optimalen Bedingungen dort schätzt, klare Vorstellungen. Speziell das Umschaltspiel nach vorne, aber auch das Rückzugsverhalten und die Wurfeffektivität werden Schwerpunkte der Arbeit sein für den 40-jährigen Isländer. Zudem nehmen die Blau-Roten auch wieder am internationalen Turnier vor Ort teil. »In diesem Jahr haben wir vier Spiele, da auch noch eine norwegische Mannschaft am Start sein wird«, berichtet Co-Trainer und Organisator Alois Mraz.

Die Trainer sind zuversichtlich, dass es in diesen Tagen gelingen wird, die Neuzugänge weiter in die spielerischen Abläufe zu integrieren, aber auch den für die kommende Herkulesaufgabe Bundesliga mindestens genauso wichtigen Mannschaftsgeist weiterzuentwickeln.


0