• Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren

Nächstes Spiel

So, 17.12.2017, 12.30 Uhr
TSV Hannover-Burgdorf vs.  TV 05/07 Hüttenberg
TSV Hannover Burgdorf
vs. TVH

Fanbus "Bully"

HANDBALL HILFT! - Ersteigern Sie zwei VIP-Karten für ein Heimspiel und ein signiertes TVH-Trikot

2018er-Dauerkarte

Facebook-News werden präsentiert von

Formaxx AG
Formaxx AG

Letztes Spiel

Sa, 09.12.2017, 20.30 Uhr
 TV 05/07 Hüttenberg vs. TuS N-Lübbecke
TVH vs. TuS N-Lübbecke
24:22 (15:11)

PDFDruckenE-Mail

TVH testet in Kleinostheim

Gießener Anzeiger

Freitag, den 28. Juli 2017 um 15:06 Uhr

GIESSEN - (am). Für die Handballer des TV Hüttenberg geht es Schlag auf Schlag. Nach dem (mit 27:37 verlorenen) Test gegen den neuen Ligarivalen MT Melsungen misst sich der Aufsteiger in die deutsche Eliteliga am Wochenende erneut mit zukünftiger Konkurrenz. Beim 14. F.A.N-Cup-Turnier der HSG Kahl-/ Kleinostheim haben die Schützlinge von Trainer Adalsteinn Eyjolfsson zwei weitere Erstligisten vor der Brust. Beim „großen Turnier“ ist im Halbfinale am Samstag der HC Erlangen Gegner des TVH in der Maingauhalle in Kleinostheim. Daneben ermitteln Vorjahressieger VfL Gummersbach und die TSG Friesenheim, die als „Die Eulen Ludwigshafen“ die Saison 2017/18 angehen, den zweiten Finalisten. Am Sonntag wird um 17 Uhr zum Spiel um Platz drei angepfiffen, um 19 Uhr folgt das Endspiel. In einer dieser beiden Begegnungen werden die Hüttenberger vertreten sein, bei denen der polnische Neuzugang Szymon Sicko noch auf seinen ersten Einsatz wartet.

Im „kleinen Turnier“ treten der TV Großwallstadt, der TV Kirchzell, die HSG Hanau, der TV Gelnhausen und der gastgebende Oberliga-Absteiger Kahl/Kleinostheim an. Der Turnierstart erfolgt bereits heute. Alle Teilnehmer verzichten auf Siegprämien zugunsten der Aktion „Handball hilft Herzen“.


0