• Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren

Nächstes Spiel

Sa, 25.11.2017, 20.30 Uhr
TV 05/07 Hüttenberg vs. TSV GWD Minden
TVH vs. TSV GWD Minden
präsentiert von
Formaxx AG

Shuttlebus:
  • Abfahrt Hüttenberg:
    19.00 Uhr
  • Abfahrt Gießen:
    23.00 Uhr

Fanbus "Bully"

Facebook-News werden präsentiert von

Formaxx AG
Formaxx AG

Letztes Spiel

Do, 16.11.2017, 19.00 Uhr
SG Flensburg-Handewitt vs. TV 05/07 Hüttenberg
SG Flensburg-Handewitt
vs. TVH
38:23 (20:9)

PDFDruckenE-Mail

Hüttenberg zweimal live im HR-Fernsehen

Gießener Allgemeine Zeitung

Dienstag, den 04. April 2017 um 14:46 Uhr

(pm). Die Erfolgswelle des TV 05/07 Hüttenberg findet immer weitere Beachtung. Der mittelhessische Traditionsverein steht derzeit auf dem zweiten Platz der 2. Handball-Bundesliga und hat ernsthafte Chancen, den Durchmarsch von der 3. Liga in die stärkste Liga der Welt Wirklichkeit werden zu lassen. Dieser Erfolg findet nun immer mehr Interesse und der TVH wird mit zwei Livespielen im HR-fernsehen belohnt.

Der hessische Sender wird die Heimpartien gegen den Traditionsverein und Altmeister TuSEM Essen am 15. April sowie das Spitzenspiel gegen die SG BBM Bietigheim am 27. Mai live aus dem Hüttenberger Sportzentrum übertragen. Durch die Fernsehspiele muss der TV 05/07 Hüttenberg die Anwurfzeiten an beiden Spieltagen nach vorne verlegen. Somit wird das Spiel gegen Essen bereits um 15.30 Uhr angepfiffen, die Partie gegen Bietigheim um 16 Uhr.

»Unser Dank geht nach Essen und Bietigheim für die unkomplizierte Verlegung der Anwurfzeiten«, zeigt sich der Manager des TVH, Lothar Weber, dankbar für die gute Zusammenarbeit. »Für uns sind die Liveübertragungen eines der Highlights der laufenden Runde. Mit den Spielen wird unsere Mannschaft für die bisher so sensationell verlaufende Saison belohnt und auch unsere treuen Sponsoren bekommen dadurch die Möglichkeit, sich einem noch größerem Publikum zu präsentieren.«

Der hessische Rundfunk plant die Spiele vom in Mittelhessen bestens bekannten Sportreporter Florian Naß kommentieren zu lassen. Ein echter Handballexperte, der für die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten schon von allen großen Sportveranstaltungen aus aller Welt berichtet hat und sich darüber hinaus auch bestens mit dem TV 05/07 Hüttenberg auskennt. So spielt sein Sohn im Nachwuchsbereich der Mittelhessen und wurde jüngst mit der männlichen Jugend B des TVH Hessenmeister.

»Durch die neu vergebenen Fernsehrechte ab der kommenden Saison, wollen die öffentlich-rechtlichen Sender den Handball in Deutschland noch populärer machen. Wir freuen uns, einen Beitrag dazu leisten zu können. Die mediale Aufmerksamkeit macht uns natürlich auch ein wenig stolz«, zeigt sich Lothar Weber sehr zufrieden, dass der TV 05/07 Hüttenberg als eines der Aushängeschilder im hessischen Handball angesehen wird.


0