• Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren

Handball - Es lebe der Sport - Ohne Wenn und Laber

Nächstes Spiel

Sa, 25.2.2017, 19.30 Uhr
HSG Nordhorn-Lingen - TV 05/07 Hüttenberg
HSG Nordhorn-Lingen - TVH

>> LiveTicker >>

Facebook-News werden präsentiert von

Formaxx AG
Formaxx AG

Letztes Spiel

So, 19.2.2017, 17.00 Uhr
TV 05/07 Hüttenberg - TuS Ferndorf
TVH
- TuS Ferndorf
28:27 (17:16)
>> LiveTicker >>

präsentiert von
TVH Fanshop

SPIELER des Spiels:
SPIELER des Spiels: Matthias Ritschel
Matthias Ritschel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Erneut an Poltrum gescheitert

Gießener Allgemeine Zeitung

Samstag, den 18. Februar 2017 um 16:27 Uhr

TV 05/07 Hüttenberg 23:27 in Konstanz unterlegen – Am Sonntag kommt Ferndorf

Von Markus Röhrsheim. Der TV 05/07 Hüttenberg kann in der 2. Handball-Bundesliga gegen die HSG Konstanz einfach nicht gewinnen. Hatte die Mannschaft vom Bodensee schon in der Hinrunde am zweiten Spieltag den Mittelhessen die bisher einzige Heimniederlage beigebracht, behielten sie auch gestern Abend mit 27:23 (12:9) die Oberhand. Dennoch bleibt der TVH auf Platz zwei mit drei Punkten Vorsprung auf den ersten Nichtaufstiegsplatz, da auch die Rimpar Wölfe in Ludwigshafen leer ausgingen.

Weiterlesen: Erneut an Poltrum gescheitert

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Poltrum raubt Hüttenberg den Nerv

Gießener Anzeiger

Samstag, den 18. Februar 2017 um 08:49 Uhr

Ex-Keeper maßgeblich für Niederlage / "Wir haben einfache Fehler gemacht"

KONSTANZ/GIESSEN - (po). Der TV Hüttenberg hat das Auswärtsspiel bei der heimstarken HSG Konstanz verloren. Im Grunde kamen die Mittelhessen über die gesamte Begegnung nicht richtig in die Partie und mussten sich verdient mit 23:27 (9:12) geschlagen geben.

HSG Konstanz - TV Hüttenberg 27:23

"Wir haben in jeder Hinsicht zu viele einfache Fehler gemacht, was mir wirklich Sorgen macht. Das müssen wir ganz schnell aus dem Kopf bekommen", meinte Adalsteinn Eyjolfsson, Trainer des TVH. Zu Beginn des Aufeinandertreffens kamen die Gäste, die mit einem gut gefüllten Fanbus nach Süddeutschland gereist waren, ordentlich ins Spiel und gingen durch den ehemaligen Wetzlarer Außenakteur Christian Rompf mit 4:2 in Front.

Weiterlesen: Poltrum raubt Hüttenberg den Nerv

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zweitligist TV Hüttenberg trifft auf HSG Konstanz und TuS Ferndorf

Gießener Anzeiger

Freitag, den 17. Februar 2017 um 08:40 Uhr

Hüttenberg (po). Es wartet ein hartes Wochenende auf den TV Hüttenberg: So steht der nächste Doppelspieltag auf der Agenda der Mittelhessen. "Wir müssen in jedem Spiel auf der emotionalen Welle der Hinrunde reiten", kommentiert Adalsteinn Eyjolfsson, Trainer des TVH, nach dem letzten Duell gegen Emsdetten, das die Hausherren gerade noch zu ihren Gunsten hinbiegen konnten. Bei den kommenden Aufeinandertreffen am heutigen Freitagabend um 20 Uhr bei der HSG Konstanz und am Sonntagnachmittag gegen den TuS Ferndorf wird es zusätzlich insbesondere auf die physische Konstitution der jeweiligen Mannschaften ankommen.

Weiterlesen: Zweitligist TV Hüttenberg trifft auf HSG Konstanz und TuS Ferndorf

 
 

Seite 2 von 2